Was ist Geräteturnen

Das Geräteturnen ist die Breitensportform des Kunstturnens, welche die koordinativen Kompetenzen auf vielfältige Weise entwickelt. Es kräftigt den gesamten Bewegungsapparat und steigert gleichzeitig die Beweglichkeit. Die vielseitigen Bewegungserfahrungen an den Geräten Minitrampolin, Reck, Schaukelringe und am Boden ergänzen sich und machen das Geräteturnen zur idealen Grundvoraussetzung für weitere sportliche Aktivitäten. Durch die gegenseitige Unterstützung bei Training und Wettkampf werden die Sportler auch in ihren sozialen Kompetenzen geschult.

Wer wir sind




Wen sprechen wir an?

In der Getu-Riege Uzwil üben wir diese Sportart als wettkampforientierten Leistungssport aus – als Mittelweg zwischen dem Kunstturnen und dem Turnen in einer Jugendriege - oder eben zwischen Spitzen- und Breitensport. Wir sprechen ausschliesslich Mädchen- und Frauen an, die den Aufwand des Kunstturnens nicht mitmachen wollen oder können, aber trotzdem einen Leistungssport ausüben möchten. Unsere Leistungsfortschritte messen wir in Wettkämpfen auf regionaler, kantonaler und nationaler Ebene.

Training

In unserer Trainer-Crew wirken gegenwärtig 15 Trainerinnen und Trainer mit. Jeder Leistungsniveau steht eine/ein Trainerin/Trainer als Veranwortliche/Verantwortlicher vor. Unser Trainingsbetrieb ist diszipliniert, leistungs-, ziel- und erfolgsorientiert. Wir lassen auch Platz für „gesellige Momente“ und fördern auch den sozialen Zusammenhalt untereinander.

Facts über das Geräteturnen im GETU Uzwil:

  • Körperbeherrschung, Eleganz, Beweglichkeit und Kraft
  • Faszination des Turnsports erleben
  • Einzelerfolg im Team erfahren
  • Teilnahme an regionalen und kantonalen Wettkämpfen, später Schweizer Meisterschaft
  • individuelle Erfolgserlebnisse
  • Leistungsport durch Erfolg als Freude erleben
  • Kategorie 1 zwei Trainings pro Woche
  • ab Kategorie 2 drei Trainings pro Woche
  • 9 - 13 Wettkämpfe pro Jahr
  • Trainingspausen während den Ferien ( Ausnahmen: Lager, Spezialtrainings)
  • Kosten pro Vereinsjahr K1-4: Fr. 350, K5-7: Fr. 400

Wir erwarten Begeisterung fürs Geräteturnen, vollen Einsatz der Turnerin im Training, aufgeschlossene Eltern, die auch bereit sind, im Verein mitzuwirken und eine gute Kommunikation aller Beteiligten.



Interessiert?

Möchte Ihr Mädchen mit dem Geräteturnen beginnen?

Geräteturnen ist eine leistungsorientierte Sportart. Ziel von Getu Uzwil ist es, führend in dieser Sportart und in der Region zu sein. Dazu sollten einige körperliche sowie persönliche Voraussetzungen vorhanden sein oder geschaffen werden können.

Aufnahme von Neueinsteigerinnen
Interessierte Mädchen können im Kids Gym des Geräteturnens jederzeit einsteigen. Das Training findet jeden Mittwoch von 13.45 Uhr bis 15.00 Uhr in der Turnhalle Brühlacker in Oberbüren statt. Aufgenommen werden Mädchen ab dem 5. Geburtstag. Ist ein Mädchen für das Geräteturnen geeignet, wird es frühestens mit 6 Jahren ins Getu aufgenommen.

 

Ausstieg aus dem Kids Gym

  • Nach 1 Jahr im KidsGym wird entschieden, ob ein Kind für das Geräteturnen geeignet ist oder ob es das KidsGym verlassen muss.
  • Bei Eigung für's Geräteturnen: Übertritt ins K1

Ziel des Kids Gym

  • Talentsuche für das Geräteturnen
  • Geräteturnluft schnuppern für interessierte Mädchen
  • Polysportives Training mit Schwerpunkt Geräteturnen

Kosten Kids Gym
Pro Jahr (Herbst bis Herbst) ist ein Unkostenbeitrag von 80.- zu entrichten.

 

Übertritte aus verwandten Sportarten in höhere Kategorien sind selbstverständlich möglich, müssen aber individuell betrachtet werden.


Das Trainerteam

Nina Bargues

Verantwortliche K1

Martina Stäheli

Verantwortliche K2

Urban Wirth

Verantw. K3 / Trainer K5

Verantw. Trainer KidsGym

Stefan Anderegg

Verantwortlicher K4


Markus Pfister

Verantwortlicher K5

Jorin Hochstrasser

Verantwortlicher K6

Ursy Vetterli

Verantwortliche K6/7/D

Silvia Keller

Trainerin K2


Patricia Tanner

Trainerin K1

Conny Zoller

Trainerin K1

Chantal Hafner

Trainerin K1

Eliane Kissling

Trainerin K1


Daniela Niedermann

Trainerin K1

Felix Stein

Anstösser

Sonja Castelberg

Trainerin K2

Delia Marselli

Trainerin K3


Vanessa Stäheli

Trainerin K4



Der Vorstand

v.l.n.r.

Martin Frischknecht (Medien)

Corina Brägger (TUI-Vertreterin)

Marcel Naumann (Präsident)

Larissa Kägi (TK-Chefin)

Patrick Zbinden (Aktuar)

Jacqueline Righetti (Kassierin)